Aus der Programmankündigung zur 6. Auflage 2017....

 

Während des Festivals gibt es eine Ausstellung der Livefotografien von ALEKS PRÜNNER.

Sie begleitet seit Jahren nicht nur unser Festival, sondern ist vielbeachtete, international tätige Fotografin. Eine Auswahl ihrer Fotos gibt es auf ihrer Homepage.


Freitag, 23.6.2017 - ab 20.00

Herby Dunkel Duo

 

 Herby ist ein Wiener Bluesgitarrist und versierter Sänger, der seit vielen Jahren mit seiner Musik die Leute quer durch das Land begeistert. Ob mit seiner Band, den Mudcats, solo oder als Duo: sein stark countryhafter Blues ist ein echter Leckerbissen. Mit dabei der Blues- und Rockabillybassist Benji Hösel.

 

www.mudcats.at

Hillside Country Session

Raphael Wressnig (Hammondorgan)

Timo Brunnbauer (Slideguitar)

Jörg Brunnbauer (Drums)

 

Der steirische Kapazunder an der Hammondorgel trifft auf die Troadkastnorganisatoren! Gemeinsam werden die drei in der Besetzung organ, drums and slide guitar den Stadl zum Wackeln bringen.

 

Gespielt wird, was Freude macht: moderner Countryblues oder groovige Lines. Egal. It is all about having Fun! Weltweite, interstellare und oberösterreichische PREMIERE!

Tobias Hoffmann Trio (D)

Tobias Hoffmann - Guitar & Banjo
Frank Schönhofer - Bass
Etienne Nillesen - Drums

 

Tobias und sein Trio bearbeiten mitunter bekannte Songs der Popgeschichte und erfinden diese in einer lässigen Art und Weise. Tobias Hoffmann wurde 2016 WDR Preisträger in der Kategorie Improvisation.

 

„Gäbe es hier Sterne zur Bewertung, man müsste Tobias Hoffmann das Universum zu Füssen legen!“ (JazzThing 2016)

www.tobiashoffmann.com

Samstag, 24.6.

FREE CONCERT & BEER TASTING: 17.00

 

 

 

...... ab 17 Uhr bei FREIEM EINTRITT: Bierverkostung der Tragweiner Beer Buddies und Blues von HARP ATTACK (Reynhard Bögl mit Fritz Glatzl).

 

FESTIVAL CONCERTS: ab 20.00

 

H.A.N.S.

Anna Anderluh…. Unopernhaftes Organ
Helgard Saminger…. Flötende Flatulenzen

Clemens Sainitzer – Cello
Julian Preuschl – Beatbox, Trompete

 

Das anarchische Frauenduo war schon einmal Gast im Troadkastn. Dieses Mal wird die Formation als Quartett auftreten.

 

„HANS ist eine frische Brise, ein Tritt in den Hintern, die die ZuseherIn zuerst einmal hochschrecken lässt.“ (FM4) www.hansmusi.at

 

 Edi Nulz (AT/D)

 

Siegmar Brecher – Bassklarinette

Julian Adam Pajzs – Tenor- und Baritongitarre

Valentin Schuster – Schlagzeug und Taschenklavier

 

In der eigenwilligen Besetzung Baritongitarre, Klarinette und Schlagwerk werden sämtliche musikalische Grenzen gesprengt.

 

Da stellt sich nicht die Frage Jazz oder Rock oder doch was anderes? Zudem: die drei sind wahrhafte Unterhalter auf der Bühne! "Dass es prima läuft bei der Band, hat sicher auch damit zu tun, dass gemeinsam komponiert wird. Edi Nulz, eine zusammengeschweißte Partie!" (CONCERTO)

www.edi-nulz.com

 Marble Tones (NL)

Anne-Maarten ‘ Hills’ van Heuvelen - Vocals, Bass

 Ben ‘The Thumb’ Bouman - Harp

 A.J. Folkerts - Guitars

 Rogier Berben - Drums

 Für einen fulminanten Abschluss wird die holländische Bluesband Marble Tones sorgen. Mit Ben Bouman haben sie zudem einen echten Kapazunder an der Harp mitdabei. Blues DeLuxe zum Abschluss eines hoffentlich inspirierenden Festivals!

www.marbletones.com

 

photos: prünner/renner/mlynek/privat

videos: habringer/bands

Fotos von Aleks Prünner